Brauchst du das wirklich?

Viele Jugendliche wollen klimafreundlicher leben. 💚🌿 Aber wie geht das?
🤔 Ein ganz einfacher Hack: Halte dich an die folgenden 6 Stufen, wenn du etwas
brauchst💡:

Platz 1 🏆: Nutze, was du schon hast, statt immer etwas Neues zu holen. 💁🏻‍♀️

Platz 2 🥈: Wenn du das, was du brauchst, nicht hast, leihe es dir aus
(von Freunden, Familie oder auf Onlineplattformen). 🤝

Platz 3 🥉: Oder du tauscht es gegen etwas anderes mit Bekannten oder auf
Online-Tauschbörsen ein. ♻️

Platz 4: Wenn das auch nicht geht, kaufe etwas gebraucht. Das hat den Vorteil,
dass du etwas nutzt, was sonst vielleicht weggeschmissen worden wäre. 🗑🚫

Platz 5: Mache es selbst! Zum Beispiel kann man viele Kosmetikprodukte selber
mischen oder sich Klamotten selber nähen. 🥣 🧶

Platz 6: Wenn du unbedingt etwas Neues kaufen willst, achte darauf, dass das
Produkt fair produziert wurde und aus langlebigen Materialien besteht. 🔍✅

Habt ihr noch weitere Ideen? Schreibt uns eure Tipps in die Kommentare!