Meinungsfreiheit ist kein Freibrief

Meinungsfreiheit halten die meisten von uns Jugendlichen für eine Selbstverständlichkeit. Wir machen uns keine Gedanken darüber, dass dieses Recht von Menschen, die gegen Unterdrückung laut ihre Meinung gesagt haben, teuer erkämpft wurde. Oft mit dem Leben. Was eine App ist, wissen heutzutage alle, auch, was Facebook ist. Nicht aber, was Toleranz ist. Intoleranz ist zurzeit sehr modern. Gerade die sozialen Medien. Darum meine ich, dass zum Beispiel dort viel mehr gegen Hass getan werden müsste. Wieso posten Facebook und Co. nicht schöne Fotos oder Klicks über Demokratie auf ihren Plattformen?

Attila Kiss, Klasse BVB, USS Öhringen

Schreibe einen Kommentar