Das Profibarometer des Zisch-Mediencup-2016/2017

Beim Zisch-Mediencup können sich die Klassen des Zisch-Projekts untereinander messen und beweisen, welche die schlauste Klasse ist. Die Klasse mit den meisten Punkten gewinnt den Mediencup und erhält 500 Euro für die Klassenkasse.

Qualität zählt: Die Klasse mit den wenigsten Punktabzügen im Verhältnis zu den eingereichten Texten gewinnt zum Ende des Mediencups 25 Extra-Punkte.

 

Aktuelle Reihenfolge im Profibarometer

Schule Klasse Stufe Schüleranzahl Beiträge Fehler Barometer
Georg-Kropp-Schule 8a 7 bis 9 23 17 0 100,00%
Astrid-Lindgren Schule 6a 7 bis 9 9 6 0 100,00%
Hartmanni Gymnasium 11 10 bis 12 20 10 0 100,00%
Astrid-Lindgren Schule 8c 7 bis 9 7 8 0 100,00%
Freie Schule Anne-Sophie 9III LH 2/4 7 bis 9 18 21 3 89,71%
USS GmbH Heilbronn 10-12 10 bis 12 10 6 2 86,67%

Es sind noch keine Ergebnisse vorhanden.

Stand: 16. Juni 2017 (Angaben ohne Gewähr)

(Angaben ohne Gewähr, Für die Berechnung des Profibarometers berücksichtigen wir die Anzahl der eingereichten Beiträge, die Schülerzahl je Klasse und die gemachten Fehler.)

 


 

Ältere Listen