Balkonien – himmlische Heimat

Ein Himmel aus Gold, Wolken, die geheimnisvoll unterwegs sind. Der Ortsrand mit schattigen Bäumen, Wiesen grün wie der kommende Mai. Die Nachbarhäuser sehen wie gebastelt aus in dieser malerischen Kulisse. Das ist Balkonien: Urlaub zu Hause. Ein Heimatgefühl, das einen Flug zu den Malediven unnötig macht.
Doktor Stau bewundert die farbenprächtige Kulisse von seinem Balkon aus und prostet dem Himmel zu. Er genießt seine Heimat und genießt sein Gläschen, als wäre es Bernstein, der von oben ins Glas getropft ist. Sein Balkon ist viel mehr als ein Teil der Wohnung, er ist Nachbar des Himmels und ein Ort, der glücklich macht. Und er ist das Herz seiner Heimat, darüber freut er sich. Jedes Balkonien ist deshalb so schön, weil man sich zu Hause fühlt, mittendrin zwischen oben und unten. An solch einem Abend wird die Heimat zur Seelenheimat.

Doktor Stau auf seinem Balkon
Foto: Julia Ziegler

Doktor Staus Blick ist voller Sehnsucht. Weil ihm die Heimat solch einen schönen Abend bietet, fühlt er sich prächtig. Nach einem Arbeitstag voller Stress im Büro und auf der Autobahn ist er jetzt angekommen. Er ist zu Hause. Balkonien ist Glück, ist Geborgenheit. Ohne seine Heimat gäbe es kein Balkonien wie dieses.

Lea Fleiner und Saskia Klügl, Klasse BvB, USS GmbH Öhringen

Schreibe einen Kommentar