Eine Redakteurin zu Besuch am PDG

Bericht

Am Dienstag, dem 7. Juni 2016, bekamen wir, die Klasse 8c des Paul-Distelbarth-Gymnasiums Obersulm, Besuch von der Redakteurin Milva-Katharina Klöppel, die seit 2007 bei der Heilbronner Stimme arbeitet und sich seit 2009 mit dem Zischprojekt für Jugendliche beschäftigt. Wir durften ihr ein paar Fragen stellen, wie zum Beispiel, wer auf die Idee von Zisch und dem „Whatsapp-Wettbewerb“ gekommen sei. Darauf antwortete sie, dass sie versuchen wollten Jugendlichen die Zeitung auf spannende Weise näherzubringen.
Bevor sie zur Heilbronner Stimme kam, arbeitete Klöppel bei Radio Hamburg online. Dort hatte sie eines ihrer spannendsten Erlebnisse: Sie durfte aus einem Privatflugzeug Bilder von der spektakulären Bühne des Robbie-Williams-Konzerts machen. Ein weiteres Ereignis, das ihr in Erinnerung bleiben wird, ist ein Mord in der Heilbronner Innenstadt, da Klöppel als eine der ersten Personen am Tatort war.
Wir waren neugierig und fragten sie, ob sie auch im Ausland aktiv sei. Sie erzählte uns, dass man zwar manchmal eine Pressereise machen könne, aber man meistens Korrespondenten hat, die das übernehmen. Am Ende ihres Besuches überreichte sie uns einen Preis, da wir den Zisch-Whatsapp-Wettbewerb gewonnen haben.

Lina Feghelm, Timo Wirth, Klasse 8c, Ev. Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm