Ist es möglich, in der Zeit zu reisen?

Kommentar

Wenn dich Oma und Opa auf Zeitreise schicken

Wenn man den Begriff Zeitreise hört, denken die meisten sofort an Bücher und Filme wie „Zurück in die Zukunft“ oder „Traumschiff Surprise“, in denen es mithilfe von komplizierten technischen Prozessen und dem Außerkraftsetzen von physikalischen Gesetzen möglich gemacht wird, in der Zeit zu reisen. Da stellt man sich natürlich die Frage, wann und ob es uns jemals möglich sein wird, in der Zeit zu reisen. Um diese Frage zu beantworten, muss der Begriff „Zeitreise“ erst einmal definiert werden.
Wenn man unter einer Zeitreise das körperliche „Verreisen“ in die Zukunft oder in die Vergangenheit versteht, wird man mit großer Wahrscheinlichkeit nicht in den Genuss einer solchen Reise kommen. Doch es ist zu behaupten, dass jeder von uns schon einmal in der Zeit gereist ist. Hierzu ein Beispiel: Wer kennt sie nicht, die endlos erscheinenden „Damals-als-ich-noch-jung-war“-Geschichten der Eltern oder Großeltern, welche man sich schon hunderte Male anhören musste. Aber genau diese Erzählungen aus dem früheren Leben älterer Leute ermöglichen uns mitzubekommen, wie das Leben früher war.
Wer es also kaum erwarten kann, bis die erste Zeitmaschine erfunden ist, kann stattdessen mal wieder auf eine kleine Zeitreise bei Oma und Opa vorbeischauen.

Lena Weinmann, Klasse TG 12/4, Gewerbliche Schule Öhringen